Legierung

Goldschmuck Haufen Ketten

In der Geschichte wurde die Reinheit von Gold in Karat (abgekürzt „kt“) angegeben. 24 Karat entsprechen purem Gold, auch als „Feingold“ bekannt. Mit Einführung des metrischen Systems wurde die Umstellung auf Promille-Angaben vorgenommen. So bedeutet der Legierungsstempel „750“ in Goldschmuck, dass das Metall von 1000 Gewichtsanteilen 750 Anteile und somit 3⁄4 reines Gold enthält. Wertidentisch mit „18 kt“. Die 585er-Legierung entspricht 14 Karat. 375er-Goldstempelungen sind gleichwertig mit 9 Karat und 333er demnach mit 8 Karat.